Sponsorlogo
Sponsorlogo
Sponsorlogo
Sponsorlogo
Sponsorlogo

Sponsorlogo


Sponsorlogo

Sponsorenlogo

Sponsorenlogo

Sponsorenlogo

Sponsorenlogo

Sponsorenlogo

Sponsorlogo

Sponsorenlogo

Sponsorenlogo

Sponsorenlogo

Sponsorlogo

Sponsorlogo

Deutsche Hallenmeisterschaft der C-Jugend 2015 in Aachen

10,5 x Gold für SV Neptun

Julia Deng und Maxim Schwab räumen ab

Auf der Deutschen Hallenmeisterschaft der C-Jugend 2015 konnte der SV Neptun zeigen, dass er zur Elite der Deutschen Wasserspringerlandschaft gehört und mit den deutschen Bundesstützpunkten mithalten kann. Mit 10 1/2 Goldmedaillen, einer Silbermedaille braucht sich der SV Neptun nicht zu verstecken. Die Springer aus NRW kamen insgesamt auf 13 1/2 Goldmedaillen von 23 möglichen Goldmedaillen und 6 Silbermedaillen.

Julia Deng holte  Gold vom 1m-Brett mit 296,13 Punkten (116%) und vom 3m-Brett mit 339,55 Punkten (123%). Vom Turm gewann Julia knapp hinter Jennifer Li Orlowski (SV Halle) Silber mit 287,10 Punkten (122%). Für den Sieg fehlten ihr nur 4,25 Punkte.

Maxim Schwab (Jg. 2003) gewann ebenfalls mit 256,50 Punkten (101% DSV Norm) vom 1m-Brett und 319 Punkten (116%) vom 3m-Brett jeweils Gold.

Christian Bilke (2004) warf mit einem dritten Platz außer Konkurrenz im 1m Wettkampf mit 234 Punkten (94% DSV-Norm) bereits seine Schatten für das nächste Jahr, sobald er die C-Jugend erreicht, voraus.

Überzeugende Leistungen zeigte auch Lina Mingers (WSV Aachen) mit 2 Goldmedaillen vom 1m-Brett mit 348,95 Punkten (116%) und 3m-Brett mit 376,30 Punkten (119%). Vom Turm erreichte Lina Mingers den zweiten Platz mit 309,70 (105%) hinter Pauline Pfeif (BTSC). Linas Haenlein vom SV Münster errang Silber im 3m-Wettkampf mit 308,80 Punkten (95%) und vom 1m-Brett mit 302,85 Punkten (101%).

Moritz Wesemann, der bereits im letzten Jahr hervorragende Leistungen gezeigt hatte, war leider krank und konnte am Sonntag nur am 3m-Synchron Wettkampf mit Maxim Schwab als Partner teilnehmen. Das Duo holte Gold mit 214,32 Punkten (102%).

Auch Julia Deng gewann im 3m-Synchron-Wettkampf Gold mit ihrer Partnerin Jennifer Li Orlowski (SV Halle). Beide erreichten 226.62 Punkte (108%).

Kaya Wagner vom 3m und Nico Pongs vom 1m konnten sich in dem starken Umfeld mit einem vierten Platz behaupten.

Weitere Medaillen kamen durch die Kombinationswertungen hinzu.

Insgesamt sind die nach sechs Jahren erstmalig wieder in Aachen ausgeführten Deutschen Meisterschaften nicht nur sportlich, sondern auch organisatorisch ein voller Erfolg gewesen. Hierzu ein herzlicher Dank an unsere tatkräftig ehrenamtlich engagierten Mitglieder, die eine solche Veranstaltung erst ermöglichen. Dank gebührt auch dem DSV, der dem SV Neptun bei der Bewältigung der Aufgabe mit seinen Verantwortlichen bereits im Vorfeld freundschaftlich zur Seite stand, und der Stadt Aachen, die es ermöglichte, die Veranstaltung parallel zum 100'5-Benefizschwimmen zu stemmen.

SV Neptun 1910 Aachen e.V. Medaillenspiegel DJHM-C 2015 Wasserspringen

[Ergebnisse komplett (pdf)]

[Bericht Aachener Nachrichten vom 02.03.2015 (PDF) - Bericht über DSV Meisterschaft]

[Vorbericht]

[Bericht der Aachener Nachrichten vom 28.02.2015 (PDF) - Sportbericht]

[Bericht der Aachener Nachrichten vom 28.02.2015 (PDF) - Enthüllung im Foyer der Ulla-Klinger-Halle]