Sponsorlogo
Sponsorlogo
Sponsorlogo
Sponsorlogo
Sponsorlogo

Sponsorlogo


Sponsorlogo

Sponsorenlogo

Sponsorenlogo

Sponsorenlogo

Sponsorenlogo

Sponsorenlogo

Sponsorlogo

Sponsorenlogo

Sponsorenlogo

Sponsorenlogo

Sponsorlogo

Sponsorlogo

17. Pokalspringen 2015 in Bad Godesberg

Wettkampf im Sommerregen

SV Neptun 1910 Aachen e.V. Wetter in Bad Godesberg 2015 Wasserspringen
Kurz vor dem Ende der Veranstltung erwischte es alle
dann doch noch ... Gewitter mit Wolkenbruch.

Es war ein Wettkampf im Panoramabad in Bad Godesberg, der von allem etwas zu bieten hatte, Kälte, Wärme, Wolken, Sonne, Gewitter und alle Arten von Regen; angefangen vom feinen Nieselregen bis hin zum Wolkenbruch. Gesprungen wurde natürlich auch, aber alles der Reihe nach.

Pünktlich gegen 19:00 Uhr am Freitag Abend trafen die Masters des Neptun - begleitet von Felix, Svenja und Sophie - am Panoramabad in Bad Godesberg ein. Wir hatten Glück, Aufbau der Zelte gelang noch im Trockenen. Die erste Nacht bescherte uns knackige Temperaturen um 9 Grad und ab und zu ein wenig Regen.

Am nächsten Morgen ging es "frisch" ans Werk; einspringen um 9:00 Uhr (es waren immerhin schon 13 Grad), Auslosung zum 1m Wettkampf und hoffen auf Sonne. Wenigstens das Wasser war mit knapp über 23 Grad schön warm. Benedikt und Matthias Donay und auch Lina Mingers absolvierten Ihre Serien gewohnt routiniert und sicherten sich mit Ihren Partnern im Paar die Plätze 1 bis 3. Bemerkenswert war auch die Leistung von Jaden Eikermann, der es trotz seines jungen Alters mit seinem hervorragenden Anfänger auf den sechsten Platz schaffte. Aufgrund der zahlreich angemeldeten Springer wurde das Turmspringen geteilt und die Damen beendeten ihren Wettkampf trotz verkürzter Serie erst gegen 20:00 Uhr. Einzig Amanda van Gennip vom PSV Eindhoven reihte sich in die Achener/Kölner Riege der ersten fünf ein. (Lina Mingers, Amanda van Gennip, Jana Hönmann, Julia Fischer, Svenja Verse).

Am nächsten morgen legten die Herren vom Turm nach, ebenfalls mit verkürzter Serie. Da die Donay Brüder nicht mitsprangen, gab es hier eine bunte Mischung unter den Erstplatzieren (Pascal Pollin (Team Baden), Jaden Eikermann, Florian Krystofiak, Stefan Als (Team Baden) und Josef Stadler).

Im 3m-Wettkampf erwischte alle dann doch das Gewitter mit Wolkenbruch und so mussten alle kurz vor dem Ende das Becken verlassen. Dafür wurden wir mit herrlichem Sonnerschein bei den Siegerehrungen belohnt. Auch hier waren auf dem Siegertreppchen viele bekannte Gesichter zu sehen (Benedikt Donay, Lina Mingers, Florian Krystofiak, Josef Stadler und Jelina von Bornhaupt).

Der PTSK hatte am Ende in der Mannschaftswertung die Nase vorn und gewann mit über 7000 Punkten den Mannschaftspokal vor dem PSV Eindhoven.

[Protokoll (PDF)]

SV Neptun 1910 Aachen e.V. Gruppenfoto Mannschaftssiegerehrung in Bad Godesberg 2015 Wasserspringen
Gruppenfoto zum krönenden Abschluss